Orientalischer-Lammhack-Burger_Logo-550x366_02

Hip und lecker: die neue Brew Dudes „Burger & Craft Beer“ Blogreihe!

Posted on Posted in Brew Dudes, Wissenswertes

Wir Brew Dudes sind nicht nur große Fans der vielfältigen Craft-Beer-Welt, wir probieren uns auch gerne mal am Herd aus. Ganz handwerklich natürlich und mit besten Zutaten! Und weil es gerade so furchtbar hip und dazu ziemlich lecker ist, warum keine Burger?!

Deshalb starten wir mit sofortiger Wirkung eine kleine, aber feine Blogreihe zum Thema „Burger & Craft Beer“. Darunter werden welche mit Fleisch sein, aber auch vegetarische. Hauptsache vielfältig, spannend und lecker!

Wir starten mit einem orientalischen Lammhack-Burger. Also, ran an den Herd!

Orientalischer Lammhack-Burger mit Süßkartoffelfritten

Zutaten für 4 Personen:

1 Bund Rucola
3-4 große Süßkartoffeln
1 Zehe Knoblauch
1 rote Zwiebel
1 rote Paprika
150g Fetakäse
100g Griechischer Joghurt
4 Brötchen, z.B. Kürbiskernbrötchen
720g Lammhackfleisch
1/4 TL gemahlener Koriander
1/4 TL Kreuzkümmel
Chiliflocken
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung:

Ofen vorheizen auf 180-200°C. Süßkartoffeln waschen und sofern keine Bio-Qualität garantiert ist, besser auch schälen. Anschließend auf Größe dicker Fritten schneiden und auf ein tiefes Blech mit Olivenöl geben. Süßkartoffeln dann nach Belieben mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen und für etwa 20-30 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben. Die rote Paprikaschote waschen, achteln und von Kernen befreien. Von beiden Seiten 2-3 Minuten scharf anbraten und danach in einer Schüssel mit dem grob gehackten Fetakäse, der Knoblauchzehe und dem griechischen Joghurt mit einem Handstabmixer verquirlen. Gerne mit etwas, Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Sollte der Dip zu flüssig werden, einfach etwas Mehl zugeben und verrühren. Nun im Kühlschrank etwas ziehen lassen.

In einer weiteren Schüssel das Lammhackfleisch mit Koriander, Kreuzkümmel, Chiliflocken, Salz und Pfeffer vermengen und vier Patties daraus formen. Nun von beiden Seiten 3-4 Minuten scharf anbraten.

Abschließend die rote Zwiebel in dicke Ringe schneiden und etwa 3 Minuten dünsten, bis diese glasig werden. Dazu die Brötchen aufschneiden und leicht anrösten oder einfach kurz in den Toaster.

Jetzt aber ran an die Gabeln! Brötchen mit ordentlich Paprika-Feta-Dip bestreichen, gedünstete Zwiebel drauf, Lamm-Patty dazu und mit Rucola garnieren. Dazu die Süßkartoffeln aus dem Ofen mit dem restlichen Dip.
Zack, feddich, lecker orientalischer Lammhack-Burger mit Süßkartoffelfritten!

Dazu empfehlen wir euch natürlich ein kühles Brew Dudes Pale Ale. Beim Thema „Food Pairing“ scheiden sich die Geister und letztlich kommt es auf eure individuellen Geschmacksvorlieben an. Wir finden aber, dass der Mix aus „Süß“kartoffeln und dem deftig orientalisch-pikanten Lammhack-Burger hervorragend zu unserem erfrischend fruchtigen, aber nicht zu bitteren Pale Ale passt. ProBIERt’s mal aus und lasst uns wissen, was ihr von der Kombi haltet.

Lasst es euch schmecken. Prost!

One thought on “Hip und lecker: die neue Brew Dudes „Burger & Craft Beer“ Blogreihe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *